Datenschutz2020-08-26T08:42:31+02:00

Eisai Datenschutzerklärung (Informationen zu Ihren persönlichen Daten)

Die Eisai GesmbH („Eisai“ oder „wir“) als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat ihren Sitz unter folgender Anschrift:

Saturn Tower
Leonard-Bernstein-Straße 10
A-1220 Wien.

Diese Datenschutzerklärung ist ein wichtiges Dokument, in dem wir erläutern, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen nach der DSGVO zustehen. Bitte wählen Sie die für Sie zutreffende Option aus der folgenden Liste und lesen Sie die für diese Option geltenden Informationen sorgfältig durch.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Eisai personenbezogene Daten, die von dieser Datenschutzerklärung nicht umfasst werden, behandelt, kontaktieren Sie bitte Eisai unter datenschutz@eisai.net.

1.1 Ich bewerbe mich für eine Stelle bei Eisai

Falls Sie sich um eine Stelle bei Eisai bewerben, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant.

1.1.1 Wann erheben wir Informationen über Sie?

Wir erheben Informationen über Sie, wenn Sie uns Ihre Kontaktinformationen übermitteln, uns Ihren Lebenslauf schicken, wenn Sie sich über eine Personalvermittlung bewerben oder ein Eisai-Mitarbeiter Sie für eine Stelle vorschlägt. Gelegentlich holen wir noch zusätzlich Informationen bei Dritten ein, wie etwa ehemaligen Mitarbeitern, Kreditauskunfteien oder anderen Stellen für Hintergrundüberprüfungen.

1.1.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben nur Informationen, die für den Bewerbungsprozess relevant sind, wie möglicherweise:

  • Vollständige Adresse, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse
  • Dienstliche Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse, wenn interne Bewerbung
  • Geburtsdatum
  • Beruflicher Werdegang bei aktuellen und vorigen Arbeitgebern, Stellenbezeichnungen, berufliche Verantwortungsbereiche, Ein-und Austrittsdaten, Austrittsgründe bei früheren Arbeitgebern, sofern bekanntgegeben
  • Akademische Qualifikationen und Berufsmitgliedschaften
  • Informationen aus dem Personalausweis/Pass
  • Foto(s), wenn beigelegt
  • Aktuelles Gehalt, aktuelle Sozialleistungen und Kündigungsfrist
  • Weiterbildungspläne bzw. der berufliche Werdegang
  • Aufzeichnungen von Bewerbungsgesprächen, die persönlich, telefonisch oder per Videokonferenz mit Ihnen geführt wurden
  • Ergebnisse aus psychometrischen und anderen Tests, die im Rahmen des Einstellungsverfahrens absolviert wurden
  • Ergebnisse von Überprüfungen, die im Rahmen des Einstellungsverfahrens vorgenommen wurden – einschließlich Sicherheitsüberprüfungen, Strafregisterauszügen und Führerscheinüberprüfungen
  • Arbeits-oder Leumundszeugnisse
  • Führerscheininformationen
  • Sozialversicherungsnummer
  • Religionsbekenntnis, wenn angeführt
  • Informationen über Ihren Gesundheitszustand und evtl. Behinderteneigenschaften, die Sie uns mitgeteilt haben
  • Informationen über Ihre Besuche auf unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse, Ihres geografischen Standorts, Browsertyp und –version, Betriebssystem, Verweisquelle, Dauer des Aufenthalts, Seitenabrufe und Navigation auf der Seite)(siehe hierzu auch 1.4. „Ich bin Nutzer dieser Webseite“);
  • Status nach dem Ausländerbeschäftigungsgesetz
  • Sonstige Daten, die Sie im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zur Verfügung stellen.

Falls Sie einzelne von uns verlangte Informationen nicht zur Verfügung stellen möchten, informieren Sie bitte die Personalvermittlungsagentur oder Ihren Ansprechpartner bei Eisai. Alternativ wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten und das Datenschutz-Team von Eisai unter den unten angegebenen Kontaktinformationen.

1.1.3 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Informationen, die wir über Sie erheben, werden ausschließlich dazu genutzt, um Ihre Bewerbung zu prüfen und Ihre Eignung für die Stelle zu ermitteln, der Ihr Interesse gilt. Die Informationen werden auch dazu genutzt, um geltende Vorschriften zu erfüllen, wie beispielsweise Bundesgesetz über die Gleichbehandlung (Gleichbehandlungsgesetz -GlBG). Die Informationen können auch dazu genutzt werden, um ein Angebot oder einen Vertrag auszuarbeiten.

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind unter anderem gegeben durch unsere Pflichten aus dem Bundesgesetz über die Gleichbehandlung (Gleichbehandlungsgesetz -GlBG), etwa um angemessene Vorkehrungen zu treffen, um Ihnen die Anwesenheit bei einem Bewerbungsgespräch zu ermöglichen,und durch die legitimen Interessen Eisais, und hier vor allem das legitime Interesse, Mitarbeiter einzustellen. Sollten irgendwelche Gründe dafür vorliegen, warum Sie bestimmte Informationen nicht vorlegen können, die wir während des Einstellungsverfahrens anfordern, informieren Sie uns bitte entsprechend.

1.1.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Falls Sie sich für eine bestimmte Funktion bewerben, halten wir Ihre Daten für einen Zeitraum von sechs Monaten nach Abschluss des Rekrutierungsprozesses vor, da Ansprüche nach § 12 Abs. 11 GlBG binnen sechs Monaten geltend zu machen sind.

Wenn Sie Ihre Bewerbung oder eine generelle Anfrage nach Karrieremöglichkeiten über diese Webseite an uns richten, sehen Sie hierzu bitte auch im Abschnitt 1.4. die Informationen ein, wie lange wir Ihre Informationen zum Besuch unserer Webseite vorhalten.

Wird Ihnen ein Arbeitsverhältnis angeboten, verarbeiten wir Ihre Daten gemäß den für Mitarbeiter und anderes Eisai-Personal geltenden Datenschutzbestimmungen (die Sie durch Anklicken des Links oben aufrufen können).

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

1.2 Ich bin Angehöriger eines Heilberufs (“HCP“)

Falls Sie einen Gesundheitsberuf ausüben, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant.

1.2.1 Wann erheben wir Informationen über Sie?

Wir erheben Informationen über Sie,

  • wenn Sie mit Eisai-Mitarbeitern oder unseren Vertretern interagieren, z.B. für die Kontaktpflege mittels Telefon, Email, Telefax und persönlichen Besuch;
  • wenn Sie Ihr Interesse an und/oder Ihre Teilnahme an Präsenz- oder virtuellen Veranstaltungen bekunden, die von Eisai organisiert oder gesponsert werden, wie Advisory Board Sitzungen, Symposien und Konferenzen;
  • wenn Sie Beratungsleistungen für Eisai erbringen und ein entsprechender Vertrag geschlossen wird;
  • wenn Sie an klinischen Studien teilnehmen, die von Eisai gesponsert werden; und/oder
  • wenn Sie bei uns wegen medizinischer Informationen anfragen oder uns über potenzielle Sicherheits- oder Qualitätsprobleme bei Eisai-Produkten informieren.

1.2.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben nur Informationen, die für die unter 1.2.1 angegebenen Zwecke relevant sind, wie möglicherweise:

  • Ihr Name;
  • Ihre postalischen und elektronischen Kontaktinformationen;
  • Ihren Lebenslauf und berufsbezogene Informationen, wie akademischer Titel, Facharztrichtung, gehaltene Vorträge, Veranstaltungsteilnahmen, erstellte Publikationen;
  • Informationen über Ihre zurückliegende Zusammenarbeit mit Eisai;
  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen (z.B. Ihre Erfahrung mit der Nutzung von Eisai Produkten bei Ihrer Tätigkeit oder bei medizinischen Anfragen);
  • Ihre Präferenzen mit Blick auf den Kommunikationsweg
  • Daten und kurze Zusammenfassungen Ihrer Interaktionen (z.B. Gespräche) mit Eisai-Mitarbeitern u.a. in den Bereichen Vertrieb und Medizin (z.B. zum Thema Verschreibungsverhalten); und
  • Finanz- und Bankinformationen, jedoch nur dann, wenn diese für die Zahlung von Leistungen erforderlich sind, die Sie für Eisai erbracht haben oder für die Erstattung vereinbarter Spesen, die bei der Erbringung von Leistungen für Eisai entstanden sind.

Falls Sie einzelne von uns verlangte Informationen nicht zur Verfügung stellen möchten, informieren Sie bitte Ihren Ansprechpartner bei Eisai oder wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten oder das Datenschutz-Team von Eisai unter den unten angegebenen Kontaktinformationen.

1.2.3 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Informationen, die wir über Sie erheben, werden ausschließlich für folgenden Zwecke verarbeitet:

  • zur Bereitstellung von Informationen, die Sie angefordert haben, oder um anderweitig auf Ihre Anfrage zu reagieren;
  • zur Erfüllung der Pflichten Eisais aus dem Pharmig Verhaltenscodex;
  • zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen Eisais im Zusammenhang mit der Meldung von Nebenwirkungen wie Sicherheits- und/oder Qualitätsproblemen bei Produkten von Eisai;
  • zur Beratung über den Einsatz von Eisai Produkten;
  • zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags, einschließlich der Zahlung vereinbarter Beratungshonorare, der Erstattung vereinbarter Aufwendungen und der Buchung von Reisen und Unterkünften;
  • zur Erfüllung von Eisais Verpflichtungen im Zusammenhang mit klinischen Studien, z.B. falls Namen von Studienleitern für Einreichungen von Studienergebnissen erforderlich sind;
  • Zur Bewertung unserer Geschäftsstrategie und zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Eisai und Ihnen;
  • zur Prüfung Ihrer potenziellen Beteiligung an den künftigen Aktivitäten von Eisai; und/oder
  • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zum Zwecke der Einladung und/oder um Sie zur Teilnahme an Präsenz- oder virtuellen Veranstaltungen zu bewegen, die von Eisai organisiert oder gesponsert werden und die möglicherweise für Sie von Interesse sind.

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind – je nach Sachlage – gegeben durch bestehende rechtliche Verpflichtungen (im Zusammenhang mit der Meldung von Nebenwirkungen und Sicherheits- und Qualitätsproblemen), durch die Erfüllung von Verträgen (die Sie mit Eisai geschlossen haben), durch die von Ihnen erteilten Zustimmungen (beispielsweise für die Offenlegung von Zuwendungen an Sie) und durch die legitimen Geschäftsinteressen von Eisai (zur Bestimmung Ihrer potenziellen Beteiligung an künftigen Aktivitäten, zur Bewertung unserer Geschäftsstrategie sowie hinsichtlich der Kommunikation relevanter Eisai Aktivitäten).

1.2.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Falls Sie für uns tätig werden, halten wir Ihre Daten für die Dauer des durch das Steuerrecht vorgeschriebenen Aufbewahrungszeitraums für Finanzdaten (z.B. sieben Jahre gemäß der BAO) vor. Haben Sie an einer von Eisai gesponserten klinischen Studie teilgenommen, halten wir Ihre Daten für einen Zeitraum von zehn Jahren nach Beendigung oder Abbruch der Studie vor, wie im Gesetz über die Durchführung klinischer Studien vorgeschrieben. Haben Sie sich wegen einer medizinischen Anfrage oder eines Sicherheitsproblems bzgl. eines Eisai Produkts mit uns in Verbindung gesetzt, werden wir Ihre Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren (bei medizinischen Anfragen) bzw. 15 Jahren (bei Pharmakovigilanz-Themen) nachdem die Zulassung für dieses Produkt zurückgelegt oder widerrufen worden ist oder für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer vorhalten. Daten im Zusammenhang mit der Offenlegung geldwerter Leistungen werden laut VHC (Bestimmungen des Pharmig-Verhaltenscodex) für drei Jahre aufbewahrt.

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

1.3 Ich beliefere Eisai mit Waren oder Dienstleistungen

Falls Sie oder Ihr Unternehmen Eisai Waren oder Dienstleistungen anbietet, liefert oder liefern wird, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant.

1.3.1 Wann erheben wir Informationen über Sie?

Wir erheben Informationen,

  • wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um Eisai Waren oder Dienstleistungen anzubieten;
  • wenn wir Sie darum ersuchen, Eisai mit Waren oder Dienstleistungen zu beliefern;
  • wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um Eisai mit Waren oder Dienstleistungen zu beliefern; oder
  • wenn entsprechende Verträge zu den o.g. Waren oder Dienstleistungen geschlossen werden.

1.3.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben nur Daten, die für die unter 1.3.1 angegebenen Zwecke relevant sind, wie :

  • Ihren Namen bzw. Namen von Mitarbeitern, die für Sie oder Ihr Unternehmen arbeiten;
  • Ihre Kontaktinformationen bzw. jener Ihrer Mitarbeiter wie Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer;
  • Hintergrundüberprüfungen;
  • Informationen über Ihre zurückliegenden Kontakte mit Eisai; und
  • Bank-und Finanzinformationen.

Falls Sie einzelne von uns verlangte Informationen nicht zur Verfügung stellen möchten, informieren Sie bitte Ihren Ansprechpartner bei Eisai oder wenden Sie sich bitte unter den unten angegebenen Kontaktinformationen an den Datenschutzbeauftragten und das Datenschutz-Team von Eisai.

1.3.3 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Informationen, die wir über Sie erheben, werden ausschließlich für folgende Zwecke genutzt:

  • zur Beurteilung Ihrer Eignung, Eisai mit Waren oder Dienstleistungen zu beliefern.
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, einschließlich der Einhaltung von Antikorruptionsbestimmungen nach den einschlägigen Bestimmungen des StGB und anderer einschlägiger Gesetze.
  • zur Erfüllung von Eisai´s Verpflichtungen in Bezug auf internationale Programme, wie bspw. des Globalen Paktes der Vereinten Nationen.
  • zur Zahlung für Waren und/oder Dienstleistungen, die nach Maßgabe des zwischen Ihnen und Eisai bestehenden Vertrags geliefert wurden.
  • zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags über Waren und/oder Dienstleistungen.

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind – je nach Sachlage – gegeben zur Erfüllung des Vertrages bzw. von vorvertraglichen Verpflichtungen (zur Beurteilung Ihrer Eignung im Hinblick auf die angebotenen Waren oder Dienstleistungen vor Vertragsabschluss und in der Laufzeit des Vertrags, und auch um Zahlungen für vertragsgemäß gelieferte Waren oder Dienstleistungen zu leisten) sowie durch die legitimen Geschäftsinteressen Eisais (zur Bewertung Ihrer Eignung als Lieferant von Waren oder Dienstleistungen zur Deckung eines künftigen Bedarfs).

1.3.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Falls Sie Waren und/oder Dienstleistungen an Eisai geliefert haben, werden wir Ihre Daten für einen Zeitraum von sieben Jahren nach Ablauf desjenigen Geschäftsjahres vorhalten, in dem die Zahlung für solche Waren und/oder Dienstleistungen geleistet wurde. Dazu ist Eisai aus steuerrechtlichen Gründen gesetzlich verpflichtet. Falls Sie aus anderem Grund mit uns in Verbindung getreten sind, halten wir Ihre Daten für einen Zeitraum von sechs Jahren ab dem Datum vor, an dem die letzte Kommunikation unter dem Vertrag erfolgte.

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

1.4 Ich bin Nutzer dieser Webseite

Falls Sie diese Webseite nutzen, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant.

1.4.1 Wann erheben wir Informationen über Sie?

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten,

  • wenn Sie diese Webseite aufrufen;
  • wenn Sie uns kontaktieren oder über die Webseite Informationen zur Verfügung stellen.

1.4.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die für die unter 1.4.1 oben angegebenen Zwecke relevant sind, wie möglicherweise:

  • Ihr Name;
  • Ihre Kontaktinformationen wie Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer;
  • alle sonstigen Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wenn Sie über diese Webseite mit uns Kontakt aufnehmen und
  • die IP-Adresse des zugreifenden Systems, die aufrufende Seite, die aufgerufene Seite, Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Statusdaten (Fehlercode) sowie Browser und Betriebssystem des aufrufenden Systems in Protokolldateien auf unseren Systemen sowie bei unserem Provider gespeichert. Diese Daten werden von uns jedoch ausschließlich zur Betriebsüberwachung und der Erstellung von anonymen Zugriffsstatistiken genutzt und nach spätestens 30 Tagen gelöscht. Eine personenbezogene Auswertung dieser Daten z.B. zur Erstellung von Nutzungsprofilen erfolgt nicht.

1.4.3 Cookies

Wir setzen folgende Cookies ein, die nach Ablauf der Session automatisch gelöscht werden:

  • Cookiebot – bindet Cookie Einblendungen ein und prüft den aktuellen Stand,d.h. ob durch Updates oder Bearbeitungen cookies hinzukommen;
  • Fonts – liefert der Webseite die Google-Schriftarten;
  • Maps – wird für die Anzeige der Map benötigt

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die Buchstaben und Zahlen enthält und auf Ihrem Computer gespeichert wird, wenn Sie diese Webseite aufrufen und nutzen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert oder deren Ablage nicht zulässt. Unsere Seiten sind auch dann für Sie nutzbar, ein Login ist dann jedoch nicht möglich.

1.4.4 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, werden ausschließlich für folgenden Zweck genutzt:

  • um Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen.

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind gegeben durch das legitime Interesse Eisais, auf Anfragen zu reagieren, die über die Webseite an uns gerichtet werden und Ihrer Zustimmung, wenn Sie Informationen von uns erhalten wollen.

1.4.5 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten ist dies spätestens nach 30 Tagen der Fall.

Bei einer Kontaktaufnahme per Email werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Name, Email-Adresse und Inhalt) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Aus Gründen der Pharmakovigilanz kann es erforderlich sein, dass wir weitere Daten von Ihnen erfragen. Solche Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung zu diesem Zweck nicht mehr erforderlich ist, bzw. spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

1.4.6 Verlinkung von Fremdangeboten

Wir bieten Ihnen auf unseren Webseiten auch nützliche Informationen und Dienste an, die von anderen Anbietern („Dritten“) bereitgestellt werden. Sofern bei deren Nutzung Daten über Sie („personenbezogene Daten“) erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, geschieht dies nur, sofern Sie Daten selbst eingeben (z. B. in Formularen). Ansprechpartner hierfür ist der jeweilige Anbieter („verantwortliche Stelle“). Für die Verwendung und Bearbeitung Ihrer Daten gilt dann die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Sie können derartige Angebote an der Markierung „[Link]“ bzw.  am Erscheinen eines entsprechenden Pop-up-Fensters erkennen.

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

1.5 Ich arbeite für Eisai

Falls Sie bei Eisai angestellt sind oder für Eisai arbeiten, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant.

1.5.1 Wann erheben wir Informationen über Sie?

Wir erheben Informationen,

  • wenn Sie bei Eisai fest oder befristet angestellt sind; oder
  • wenn Sie sich dazu bereit erklärt haben, als Auftragnehmer, Berater oder Leiharbeiter für Eisai tätig zusein.

1.5.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben nur Daten, die für Beschäftigungszwecke relevant sind, wie möglicherweise:

  • Name, Privatadresse, Postleitzahl, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse
  • Geburtsort und –datum
  • Beruflicher Werdegang bei aktuellen und vorigen Arbeitgebern, Stellenbezeichnungen, berufliche Verantwortungsbereiche, Ein- und Austrittsdaten
  • Akademische Qualifikationen und Berufsmitgliedschaften
  • Informationen aus dem Personalausweis/ Pass und ggf. Arbeitsvisum
  • Foto(s) zu Identitätszwecken
  • Aktuelles Gehalt, aktuelle Sozialleistungen und Kündigungsfrist
  • Aufzeichnungen von Bewerbungsgesprächen, die persönlich, telefonisch oder per Videokonferenz mit Ihnen geführt wurden
  • Ergebnisse aus psychometrischen und anderen Tests, die im Rahmen des Einstellungsverfahrens absolviert wurden
  • Ergebnisse von Überprüfungen, die im Rahmen des Einstellungsverfahrens vorgenommen wurden – einschließlich Sicherheitsüberprüfungen (z.B. in Bezug auf den Führerschein) und Strafregisterauszügen
  • Arbeits- oder Leumundszeugnisse
  • Führerscheininformationen (je nach Position)
  • Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer
  • Informationen über Ihren Gesundheitszustand, die Sie uns mitgeteilt haben
  • Familienstand
  • Nächste Angehörige und abhängige Personen
  • Amtliche(s) Fahrzeugkennzeichen
  • Angaben über Ihre Besuche im/in Eisai-Gebäude/n
  • Kontoverbindung
  • Angaben über Geschäftsreisen
  • Unterlagen über interne Untersuchungen, Disziplinar- und Beschwerdeverfahren
  • Informationen zu Leistungsbeurteilungen
  • Geschlecht
  • Daten in Bezug auf Ihre Teilnahme an oder Unterstützung bei Eisai Veranstaltungen, einschließlich Fotos von Ihnen bei diesen Anlässen, sowie Daten in Bezug auf Ihre Arbeit bei Eisai
  • Sonstige Daten, die Sie zur Verfügung stellen

1.5.3 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die über Sie erhobenen Informationen werden auch dazu genutzt, um geltende Vorschriften zu erfüllen, wie beispielsweise das Bundesgesetz über die Gleichbehandlung (Gleichbehandlungsgesetz – GlBG). Die Informationen können auch dazu genutzt werden, um die Arbeitsvertragsverwaltung und die Geschäftstätigkeit zu erleichtern, um Eisai in sozialen Netzwerken und anderen Medien zu fördern sowie zur internen Kommunikation.

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind gegeben durch unsere rechtlichen Pflichten (einschließlich unserer arbeitsrechtlichen Pflichten als Arbeitgeber) in Verbindung mit der Erfüllung Ihres Arbeitsvertrags, in Verbindung mit der Beurteilung der Arbeitsleistung von Angestellten sowie durch Ihre Zustimmung in Verbindung mit optionalen Lohnzusatzleistungen und Beförderungen und den legitimen Interessen Eisais und hier insbesondere dem legitimen Interesse, die Belegschaft des Unternehmens zu organisieren und zu verwalten.

1.5.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Sämtliche von der Personalabteilung in Personalakten gespeicherten Daten werden für einen Zeitraum von sieben Jahren nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses / der Zusammenarbeit vorgehalten.

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

1.6 Ich besuche das Firmengelände von Eisai

Falls Sie das Firmengelände von Eisai besuchen, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant.

1.6.1 Wann erheben wir personenbezogene Datenüber Sie?

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie das Firmengelände von Eisai besuchen.

1.6.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben nur Daten, die für die oben unter 1.6.1 oben angegebenen Zwecke relevant sind, wie möglicherweise:

  • Name, Anschrift, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse
  • Name des Unternehmens, das Sie vertreten
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Zweck Ihres Besuches
  • Foto(s)
  • Amtliche(s) Fahrzeugkennzeichen
  • Angaben über Ihre Besuche im/in Eisai-Gebäude/n
  • Sonstige Daten, die Sie zur Verfügung stellen, z.B. Anfrage nach Behinderten-Stellplatz

1.6.3 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die über Sie erhobenen Informationen werden ausschließlich dazu genutzt, um Ihnen den Besuch auf dem Firmengelände von Eisai zu erleichtern und geltende Vorschriften zu erfüllen.

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind unsere gesetzlichen Pflichten und ggf. Ihre Einwilligung sowie die legitimen Interessen Eisais, und hier vor allem das legitime Interesse,einen effektiven und sicheren Zugang zu Firmengelände und -räumlichkeiten zu ermöglichen.

1.6.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir halten Ihre Daten für einen Zeitraum von einem Jahr nach Ihrem Besuch auf unserem Firmengelände vor, um spätere Besuche innerhalb dieses Zeitraums zu erleichtern. Falls Sie das Firmengelände von Eisai nicht wieder besuchen werden und die vorzeitige Löschung Ihrer Daten wünschen, teilen Sie dies bitte Ihrem Gastgeber mit oder wenden Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktinformationen an den Verantwortlichen für Datenschutz und die Datenschutzabteilung von Eisai.

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

1.7 Ich bin ein Patient oder eine andere Privatperson

Falls Sie Patient oder eine andere Privatperson sind, sind die Informationen in diesem Abschnitt für Sie relevant. Falls Sie einen Heilberuf ausüben, sind die Informationen im Abschnitt 1.2 für Sie relevant.

1.7.1 Wann erheben wir Informationen über Sie?

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie sich wegen einer medizinischen Anfrage oder der Meldung von potenziellen Sicherheits- oder Qualitätsthemen im Zusammenhang mit einem Eisai-Arzneimittel mit uns in Verbindung setzen.

Bitte beachten Sie, dass Eisai keine medizinische Beratung für die Öffentlichkeit anbieten kann und wir Sie an Ihren Arzt verweisen werden. Die Abteilung „Medical Information“ kann sachliche Informationen bereitstellen, die in der Patienteninformationsbroschüre für die Öffentlichkeit verfügbar sind, wenn dies für Ihre Frage relevant ist.

1.7.2 Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben nur personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit den in Ziffer  1.7.1 genannten Zwecke relevant sind, wie möglicherweise:

  • Name, Anschrift, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse
  • Angaben zum Inhalt der Anfrage
  • Details zu möglichen Sicherheits- oder Qualitätsproblematen eines Eisai-Arzneimittels, über das Sie berichten
  • Informationen über Sie oder eine dritte Person, die das Arzneimittel eingenommen hat (wenn sie ein potenzielles Sicherheitsproblem melden), einschließlich Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand und die Kontaktdaten des Arztes, der das Arzneimittel verschrieben hat

1.7.3 Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Informationen, die wir von Ihnen erfassen und für die in 1.7.1 angegebenen Zwecke erhalten, werden nur verwendet, um

  • Auf Ihre Anfrage nach medizinischer Beratung zu reagieren;
  • die rechtlichen Verpflichtungen von Eisai in Bezug auf die Meldung von Sicherheits- oder Qualitätsfragen im Zusammenhang mit Eisai-Arzneimitteln zu erfüllen;

Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, sind – soweit es sich nicht ohnehin um öffentlich zugängliche Daten handelt – gegeben

durch rechtliche Verpflichtungen (Arzneimittelgesetz) sowie die legitimen Interessen Eisais, und hier insbesondere das legitime Interesse, die Anfragen nach medizinischen Informationen zu beantworten, bzw. das Erfüllen einer rechtlichen Verpflichtung (in Bezug auf die Meldung von Sicherheits- und Qualitätsfragen).

1.7.4 Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wenn Sie eine medizinische Anfrage an uns richten, wird eine Kopie Ihrer Anfrage and die Antwort von Eisai für einen Zeitraum von zehn Jahren ab dem Zeitpunkt Ihrer Anfrage vorgehalten. Wenn Sie uns bzgl. möglicher Nebenwirkungsmeldungen oder Sicherheits- oder Qualitätsthemen eines Eisai Produkts kontaktieren, werden Ihre Daten für einen Zeitraum von fünfzehn Jahren ab dem Zeitpunkt, nachdem die Marktzulassung zurückgelegt oder widerrufen worden ist, oder für die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Dauer vorgehalten.

Bitte klicken Sie auf diesen Link für Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns.

2 Informationen über Ihre Rechte, die Weitergabe Ihrer Daten, Änderungen dieser Datenschutzerklärung und die Kontaktaufnahme mit uns

2.1 Welche Rechte haben Sie?

Im Hinblick auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erhoben haben, stehen Ihnen unter bestimmten Umständen folgende Rechte zu. Sie können

  1. Auskunft über ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, erhalten,
  2. die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,
  3. die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,
  4. uns dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nur eingeschränkt zu verarbeiten,
  5. Widerspruch gegen unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erheben oder einen Widerruf und
  6. eine elektronische Kopie der personenbezogenen Daten in einer standardisierten Form anfordern, die Sie direkt Eisai zur Verfügung gestellt haben.

Wir werden Ihre diesbezüglichen Anfragen auf Grundlage der anwendbaren Datenschutzgesetze prüfen. Beachten Sie bitte, dass Eisai Ihrem Verlangen aus rechtlichen oder anderen wichtigen Gründen möglicherweise nicht oder nicht vollständig entsprechen kann.

Haben Sie eine Löschung beantragt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten je nach rechtlicher Möglichkeit entweder löschen oder anonymisieren. In Fällen, in denen uns zu diesem Zeitpunkt rechtlich weder eine Löschung noch eine Anonymisierung möglich ist, werden wir hre Daten nach Zweckablauf bis zum Zeitpunkt, an dem eine Löschung oder Anonymisierung möglich ist, weiterhin sicher verwahren.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, möchten wir darauf hinweisen, dass dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Zeitpunkt des Widerrufs hat.

Sollten Sie mit der Art und Weise, wie wir mit Ihren Daten umgehen, nicht einverstanden sein, können sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einlegen: https://www.dsb.gv.at/

Falls Sie die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, korrigieren oder löschen lassen möchten oder Ihre anderen Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@eisai.net.

2.2 An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen weiter an

  • autorisierte Teams und Personen bei Eisai;
  • andere Betriebe der Eisai-Gruppe (vgl. dazu auch 2.3 unten);
  • Externe Lieferanten oder potenzielle Lieferanten, die Dienstleistungen oder Systeme zur Verfügung stellen, die Eisai zur sicheren Verarbeitung Ihrer Daten nutzt;
  • Behörden, die rechtlich dazu befugt sind, eine Offenlegung der bei uns hinterlegten personenbezogenen Informationen zu verlangen;
  • Beratungsunternehmen;
  • Pharmazeutische Unternehmen, mit denen Eisai eine Co-Promotion / Co-Marketing Beziehung unterhält;
  • Käufer oder potenzielle Käufer von Geschäftsteilen oder Anteilen, die wir verkaufen (oder verkaufen wollen); und/oder
  • Dritte, sofern gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuer- und Zollbehörden).

2.3 Weitergabe Ihrer Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Als Teil einer globalen Unternehmensgruppe binden wir andere Eisai-Gesellschaften ein, die uns bei der Datenverarbeitung unterstützen. Diese Konzerngesellschaften können auch Daten außerhalb der EU verarbeiten, z.B. in Japan oder den USA. Diese Konzerngesellschaften verarbeiten die personenbezogenen Daten nur zu den genannten Zwecken.

Wir nutzen darüber hinaus externe Zulieferer für die Bereitstellung verschiedener Business-Tools, einschließlich der Tools, die wir für Rekrutierung, Personalverwaltung, Beschaffung, Finanzen und die Organisation klinischer Studien nutzen; an solche externen Zulieferer geben wir Ihre personenbezogenen Daten als Datenverarbeiter weiter. Einige dieser Zulieferer können ihren Sitz außerhalb des EWR haben.

Einige dieser Länder haben möglicherweise keine Datenschutz-Behörde und/oder Datenschutz-Gesetze und/oder gewähren keine Betroffenenrechte, so dass Sie möglicherweise  Ihre Rechte nicht in gleicher Weise wie innerhalb des EWR durchsetzen können und dass die Empfänger rechtlich nicht dazu verpflichtet sind, Ihre Daten so zu schützen wie es EU-Standards vorsehen. Eisai wird alle notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall geschützt sind.

Wir haben Verfahren eingeführt, die gewährleisten, dass alle externen Unternehmen, mit denen wir im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zusammenarbeiten – einschließlich anderer Eisai-Unternehmen bzw. Niederlassungen – dieselben Datenschutzstandards anwenden, wie sie im EWR gelten. Dies umfasst die Anwendung der gebührenden Sorgfalt in der Zusammenarbeit mit solchen externen Unternehmen (z.B. Prüfung der dort angewendeten Sicherheitsmaßnahmen für den Schutz der Daten) sowie den Abschluss von Verträgen, die angemessene Datenschutzregelungen enthalten, wie sie etwa in Standardvertragsklauseln enthalten sind, die EU-Behörden als angemessenen Schutz für Ihre personenbezogenen Daten empfehlen.

2.4 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit durch Eisai aktualisiert werden; die jeweils aktuelle Version können Sie jederzeit auf der Webseite Eisai.at abrufen.

2.5. Kontakt

Für die Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten von Eisai und unserer Datenschutzabteilung nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse datenschutz@eisai.net oder nutzen Sie die oben angegebene Postanschrift.